Miesmuscheln sind eine hervorragende Nährstoffquelle und werden seit Jahrhunderten als Nahrungsmittel kultiviert. Der menschliche Verzehr von Miesmuscheln wird in der Literatur mit verschiedenen ernährungsphysiologischen Vorteilen in Verbindung gebracht.

Aber gilt das auch für Hunde und Katzen?

Erfahren Sie im Folgenden alles rund um das Thema Miesmuscheln und ihrem Einsatz in der Heimtierernährung. Sie dürfen sich auf folgende Themenbereiche freuen.

 

Inhalt

  • Was sind Miesmuscheln?
  • Nährwert von Miesmuscheln
  • Vorteile von Miesmuscheln für Katzen und Hunde
  • Wie Sie Miesmuscheln für Ihre Katzen und Hunde verwenden
  • Vorsichtsmaßnahmen und Nebenwirkungen

 

Was sind Miesmuscheln?

Miesmuscheln sind Weichtiere, die sowohl im Süß- als auch im Salzwasser vorkommen und zu den Meeresfrüchten gezählt werden. Weltweit gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Muschelarten – die am häufigsten vorkommenden und konsumierten Muschelarten sind jedoch immer noch die Mies- und Grünlippmuscheln. Die Miesmuschel ist wissenschaftlich unter den Bezeichnungen Mytilus edulis oder Mytilus planulatus bekannt. Trotz des Miesmuschelvorkommens in Süßwasser stammen die im Handel erhältlichen Miesmuscheln meist aus dem Meer.

 

Nährwerte von Miesmuscheln

Miesmuscheln sind eine hervorragende Quelle für Mikronährstoffe. Sie sind reich an Proteinen, Antioxidantien, Vitaminen, Mineralien und anderen Stoffen. Miesmuscheln sind vor allem für ihren hohen Mangangehalt bekannt, der mit verschiedenen gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht wird.

Darüber hinaus enthalten sie beträchtliche Mengen an essenziellen Omega-3-Fettsäuren, Zink, Vitamin B12, Folsäure und Vitamin C, die alle synergetisch eine Reihe von ernährungsphysiologischen und medizinischen Vorteilen bieten können.

Werfen wir einen Blick auf einige der häufigsten Nährstoffe, die in Miesmuscheln vorkommen:

  • Eiweiß
  • Omega-3-Fettsäuren wie DHA (Docosahexaensäure) und EPA (Eicosapentaensäure)
  • Kalzium
  • Mangan
  • Zink
  • Phosphor
  • Eisen
  • Vitamin C
  • Vitamin B12
  • Folat
  • Glucosamin
  • Chondroitin

 

Vorteile von Miesmuscheln für Hunde und Katzen

Miesmuscheln und die in ihnen enthaltenen Mikronährstoffe können nicht nur Menschen, sondern auch unseren Heimtieren wie Hunde und Katzen auf vielfältige Weise helfen. Als leistungsstarke Nährstoffquelle mit breitem Nährstoffprofil wurden zahlreiche ernährungsphysiologische und therapeutische Vorteile von Miesmuscheln für Katzen und Hunde in der tiermedizinischen Literatur erwähnt.

Werfen wir nun einen Blick auf einige Beispiele:

  • Reich an Proteinen – Miesmuscheln sind reich an Proteinen, die Katzen und Hunden beim Aufbau und Erhalt gesunder Muskeln helfen können.
  • Kalorienarm – obwohl sie reichlich Nährstoffe enthalten, sind Miesmuscheln sehr kalorienarm, so dass man sich keine Sorgen um die Gewichtszunahme des Tieres machen muss
  • Reduziert Entzündungen – die in Miesmuscheln enthaltenen Omega-3-Fettsäuren, einschließlich DHA und EPA, sind natürliche entzündungshemmende Wirkstoffe, die dazu beitragen können, Entzündungen und damit verbundene Symptome wie Gelenkschmerzen und Schwellungen zu reduzieren und die Mobilität des Haustiers zu verbessern. Durch die Verringerung von Entzündungen können Miesmuscheln Katzen und Hunden bei der Vorbeugung von Krankheiten, insbesondere solchen, die mit dem Herz-Kreislauf-System zusammenhängen, helfen.
  • Verbessert den Stoffwechsel – der Gehalt an Proteinen, Mangan und Zink in Miesmuscheln kann dazu beitragen, den Stoffwechsel und das Energieniveau Ihres Haustieres zu verbessern.
  • Fördert die Gehirn- und kognitiven Funktionen – gesunde Fette wie Omega-3-Fettsäuren können die Gesundheit des Gehirns und der kognitiven Fähigkeiten enorm unterstützen, was für das Training und die kognitiven Funktionen des Haustieres entscheidend ist.
  • Fördert gesunde Haut und glänzendes Fell – die Fütterung von Miesmuscheln mit Miesmuscheln für Hunde und Katzen kann zu gesunder Haut und glänzendem Fell beitragen. Die gesunden Fette in Miesmuscheln können auch das Risiko von Schuppenbildung, Reizungen und Juckreiz verringern.
  • Verbessert das Immunsystem – die in Miesmuscheln enthaltenen antioxidativen Verbindungen wie Vitamin C und viele andere Nährstoffe können das Immunsystem von Katzen und Hunden verbessern und sie vor Krankheiten schützen.

 

Wie werden Miesmuscheln für Hunde und Katzen verwendet

Miesmuscheln können roh oder getrocknet von Hunden und Katzen verzehrt werden.

Aufgrund der möglichen Bakterien und Schwermetallbelastung raten wir jedoch vom Rohverzehr ab und empfehlen rohe Miesmuscheln vor dem Verzehr zu kochen oder zu dämpfen.

 

Miesmuschelpulver bei der maBitec GmbH

Die maBitec GmbH führt seit neustem Miesmuschelpulver (vollständige Entkeimung durch Wasserdampf) für Hunde und Katzen. Das Miesmuschelpulver wird aus dem zerkleinerten Fleisch der Miesmuschel gewonnen. Die für unser Pulver verwendeten Muscheln stammen alle von MSC & bio-zertifizierten Farmen. So ist sichergestellt, dass unsere Muscheln aus umweltverträglicher Fischerei stammen und nicht überfischt wurden. Das Muschelpulver verfügt über einen sehr geringen Schalenanteil und wird auf regelmäßig auf gängige Umweltbelastungen getestet.

 

Allergene und Nebenwirkungen

Miesmuscheln sind eine natürliche Nahrungsquelle und werden kaum mit unerwünschten Wirkungen in Verbindung gebracht. Bestimmte Muscheln können jedoch unerwünschte Wirkungen wie allergische Reaktionen und Toxizität bei Katzen oder Hunden hervorrufen. Daher ist es immer ratsam, vor dem Verzehr einen Tierarzt zu konsultieren.

 

Haftungsausschluss: Dieser Inhalt wurde ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken erstellt und soll keinesfalls als Ersatz für professionelle medizinische Richtlinien, einschließlich Diagnose, Beratung und Behandlung, verwendet werden.

 

 

Quellen:

  1. https://www.webmd.com/diet/mussels-good-for-you
  2. https://www.livestrong.com/article/401576-are-mussels-healthy/
  3. https://www.licious.in/blog/recipe/health-benefits-and-taste-of-mussels
  4. https://www.sydneyfishmarket.com.au/Home/Seafood/Species-Information/List/blue-mussel
  5. https://www.masterclass.com/articles/can-dogs-eat-mussels
  6. https://katesk9petcare.com/can-dogs-eat-mussels-all-you-need-to-know/
  7. https://www.rover.com/blog/can-dog-eat-mussels/
  8. https://www.bellyup.sg/blog/can-dogs-eat-mussels
  9. https://www.thehonestkitchen.com/blogs/pet-food-ingredients/health-benefits-of-mussels
  10. https://hungryhound.com/blog/can-your-dog-eat-mussels/
  11. https://thedoggrocer.com/product/green-lipped-and-blue-mussel-sprinkle/
  12. https://www.truecarnivores.com/product/back-2-basics-mussels/#:~:text=Raw%20Chilean%20Blue%20Mussels%20are,tissue%20and%20supports%20healthy%20joints.
  13. https://www.wildnfreshtreats.com/products/dehydrated-blue-mussels

15 + 2 =